Die AWA Entsorgung GmbH ist ein Unternehmen des Zweckverbandes Entsorgungsregion West.
AWA-Logo

Wie in jedem Jahr: Brotdosen-Aktion für tausende I-Dötze

Der richtige Umgang mit Abfall und hier vor allem die Abfallvermeidung müssen ganz früh gelernt werden, von frühester Kindheit an, allerspätestens in der Grundschule. Dazu trägt die kommunale AWA Entsorgung GmbH seit vielen Jahren engagiert bei: die bekannten orangefarbigen Butterbrotdosen mit dem Aufdruck „Müll nicht rum“ werden auch diesmal zum Schuljahrs Beginn an tausende I-Dötze in der Region verteilt.

Seit 2003 bietet die AWA allen Grund- und Förderschulen in der Städteregion und seit 2006 im gesamten Gebiet des Zweckverbandes Entsorgungsregion West (damit auch im Kreis Düren) an, allen neuen Schulkindern eine Butterbrotdose in leuchtendem Orange zu schenken.

Präsentiert wurde die diesjährige Aktion in neuen „Fuchsklasse“ der Erich-Kästner-Schule in Eschweiler, einer der Sprachförderschulen der Städteregion. Konrektorin Karin Assmann freute sich sehr über die höchst sinnvollen Geschenke der AWA.

„Wir legen großen Wert darauf, dass der Aufdruck auf der Dose „Müll nicht rum“ Programm ist. Die Kinder sollen ihre Schulbrote oder gesundes Obst Tag für Tag ohne Verpackungsabfälle mit in die Schulen bringen können.“ hebt AWA-Geschäftsführer Frank Wolff nachdrücklich hervor.

Frank Wolff: „Diese Brotdosen sind sozusagen der Aufhänger für das Thema Abfall, dass auch in den kommenden vier Grundschuljahren immer wieder in den Schulen aufgearbeitet werden wird.“

Bereits in vielen der Kindertagesstätten wurde der Nachwuchs spielerisch auf die Thematik Abfallvermeidung, Abfalltrennung vor Abfallbeseitigung eingestimmt.

Die Brotdosen sind aber nicht nur Aufhänger für die Auseinandersetzung mit dem Thema Abfall. Sie schützen auch Bücher und Hefte in den Tornistern und sie können auch das Thema gesundes Frühstück anregen.

Die Abfallberatung der AWA Entsorgung bietet den Schulen thematische Unterstützung mit Unterrichtseinheiten und Aktionen an.

2017 werden in der Region in den 93 Grund- und Förderschulen die sich zurückgemeldet haben mehr als 4200 Brotdosen verteilt. In insgesamt mehr als 14 Jahren sind mehr als 65.000 Butterbrotdosen verteilt worden.

Die letzten aktuellen Beiträge im Überblick

Nach oben