Wilde Müll-Sammlung in Herzogenrath

Hand anlegen für Herzogenrath – Wir nehmen den Wilden Müll in die Zange!

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zieht es viele Menschen nach draußen an die frische Luft. Es locken die städtischen Grünanlagen, die stadtnahen Erholungsgebiete, Wald- und Feldwege. Endlich die freie Zeit in der Natur von Herzogenrath verbringen!

Wilder Müll ist kein schöner Anblick

Und dann passiert Folgendes: wie bei der Geschichte von „Hase und Igel“ waren vor uns schon andere Erholungssuchende da. Allerdings mit einem großen Unterschied: Hase und Igel hinterlassen keine leere Getränkedosen, Verpackungen von Fertigsandwiches, Gebäck und Snacks. Auch Zigarettenschachteln, Glas- und Kunststoffflaschen sowie Taschentücher liegen achtlos herum. Und an manchen Stellen scheinen unsere Mitmenschen die Sperrgutabfuhr nicht abwarten zu können und für die Bauabfälle war der Weg zum Entsorgungszentrum wohl zu weit?
Zugegeben: Der Müll am Wegesrand ist kein schöner Anblick – das stellen wir uns anders vor! Wie können wir unser Stadtbild verbessern und ohne Müll und Abfall genießen?

Wir lassen uns nicht die Laune verderben und räumen erst mal den Müll weg. Für uns selbst und für unsere Umwelt!

Zusammen mit Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian und dem Team der Stadtverwaltung laden wir herzlich zu einem gemeinsamen, bürgerschaftlichen Müllsammeltag ein. Ganz nach dem Motto: „Hand anlegen für Herzogenrath – Wir nehmen den Wilden Müll in die Zange!”

Alle Bürger*innen sind aufgerufen, selbst aktiv zu werden, damit Herzogenrath ein Stück sauberer und schöner wird. Ob mit der Nachbarschaft, Freund*innen, Familie oder dem Sportverein, sicherlich finden sich Mitstreiter*innen, die einen nahegelegenen Ort einladender und attraktiver gestalten wollen.

Wann, wo und wie kann man teilnehmen?

Die Aktion findet statt am Samstag, den 29. Mai 2021, von 10:00 bis 12:00 Uhr im Stadtgebiet von Herzogenrath in vorab festgelegten Bezirken. Freiwillige Sammler und Sammlerinnen können sich für die Teilnahme auf der Homepage der Stadt Herzogenrath anmelden. Dort steht das Formular zum Download bereit.

Unter Einhaltung der aktuellen Regeln zum Schutz vor Corona dürfen sich Personen zusammenschließen und gemeinsam sammeln. Handschuhe und Pickzangen stellt der Bauhof der Stadt Herzogenrath zur Verfügung, die Säcke werden von uns gestellt.

Treffpunkte und Übergabestellen für Material und den eingesammelten Müll werden ebenfalls auf der Homepage spätestens eine Woche vor der Veranstaltung bekanntgegeben.

Dank des Bürgermeisters

Im Anschluss an die Sammlung nimmt Bürgermeister Dr. Fadavian von 13.30 bis 14.30 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Parkplatz Bergerstraße in Empfang, um den Beteiligten persönlich zu danken. Als Anerkennung für das bürgerschaftliche Engagement winkt eine Sachspende für jeden der drei Stadtteile Merkstein, Herzogenrath-Mitte und Kohlscheid – was es sein wird, wird erst vor Ort verraten.

Sie haben Fragen? Unsere Mitarbeiter*innen der Abfallberatung helfen gerne weiter!

   +49 2403 / 87 66 353