Entsorgungszentrum Rurbenden

Entsorgungszentrum Rurbenden

Im Entsorgungszentrum Rurbenden können Privatpersonen und Gewerbebetriebe Wertstoffe und  Abfälle entsorgen. Die Anlieferung von Schadstoffen von bis zu maximal 15 kg ist ebenfalls möglich. 

Kostenlose Wertstoffe und Abfälle

Alttextilien / Schuhe (in Säcken verpackt)
Altglas (kein Porzellan / Steingut)
Altpapier (keine Aktenordner)
Altmetall
Batterien / Akkus
Bildschirme
CDs und DVDs (ohne Hülle)
Dispersionsfarben (in geschlossenen Behältern)
Haushaltsgroßgeräte
Elektrokleingeräte
Energiesparlampen / Leuchtstoffröhren
Kommunikationsgeräte
Korken
Kühlgeräte
Nachtspeicherheizgeräte
Photovoltaikmodule
Radiatoren
Schadstoffe (Chemikalien, Farben, etc.)

Kostenpflichtige Wertstoffe und Abfälle

Bauschutt
Grünschnitt
Holz (Klassen AI - AIII)
Sperrmüll
Styropor

Gefährliche Abfälle (kostenpflichtig)

Asbest*
Holz (Klasse A IV)
Mineralfaserabfall* (Glaswolle, Steinwolle)

*Sonderregelung für die Anlieferung von Mineralfaser- und asbesthaltigen Abfällen:

  • Abfälle müssen staubdicht verpackt sein
  • Zusätzlich muss die Entsorgung in zugelassenen Big Bangs erfolgen (vor Ort für 10,00€ pro Stück erhältlich)
  • Maximal 1Tonne pro Anlieferung
  • Annahmebedingungen erfragen Sie bitte vor der Anlieferung


Eine Übersicht über die Schadstoffannahmetermine finden Sie hier

Entsorgungszentrum Rurbenden

Neue Straße 26 (Gewerbegebiet)
52382 Niederzier
Mittwoch: 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 8:00 – 16:00 Uhr

Gebühren

 

Kostenpflichtige Abfälle
(bis 0,5 m³): 10,00 €
(0,5 m³-1 m³): 20,00€

Grünschnitt
(bis 0,5 m³): 3,00 €
(0,5 m³-1 m³): 6,00 €


Mineralfaserabfälle & Asbest
1 Big Bag á 1,0 m³: 50,00 € 

Max. 3 Big Bags mit einem Maximalgewicht von 200kg

Maximale Anliefermenge: 1,5 m³ (keine Verwiegung vor Ort möglich)

0,5 m³ entspricht etwa einem normalgroßen Kofferraum.